arrowawardbinbottlebottlescartcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplussavespiketimetrianglewarning
Zurück

Allgemeine Geschäftsbedingungen


AGB FÜR VERBRAUCHER:

AGB FÜR VERBRAUCHER:

Anwendbarkeit
Für Warenbestellungen gelten ausschließlich nachstehende AGB des Weingut Diel, Hauptstr. 10, 55234 Biebelnheim.
Wir versenden unsere Weine nur innerhalb Deutschlands.


Jugendschutz
Weinbestellungen sind im Sinne des Jugendschutzgesetzes in unserem Shop nur von Personen,
die mindestens 18 Jahre alt sind, möglich. Neben der Bestätigung, dass der Besteller diese Altersgrenze überschritten hat, sind die Zusteller unserer Weinsendungen angewiesen, sich den Personalausweis vorzeigen zu lassen und die Identität des Bestellers zu prüfen. Sollte der Empfänger das 18. Lebensjahr nicht überschritten haben, bzw. keine Vollmacht und den Personalausweis des Bestellers vorlegen können, geht das Paket an uns zurück.


Preise
Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten innerhalb Deutschlands.

Versandkosten
Die standardmäßig ausgewiesenen Versandkosten in Höhe von EUR 8,50 verstehen sich für eine
Verpackungseinheit von 6 Flaschen. Sie belaufen sich je Karton wie folgt auf:
EUR 9,50 für einen 12er Karton
EUR 10,50 für einen 18er Karton 
EUR 10,50 für einen 20er Karton
Die tatsächlichen Gesamt-Versandkosten werden im Warenkorb ausgewiesen

Der Versand erfolgt in speziellen Versandkatons mit dem Paketdienst DHL. 

Zahlung
Die Bezahlung erfolgt per Rechnung innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug. Bei Neukunden bitten wir um Vorkasse.


Lieferung
Wir liefern innerhalb von 3 bis 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung bzw. Zahlungseingang bei Neukunden.
Von dem Verkäufer nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb, insbesondere Arbeitsausstände sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen und zu schwerwiegenden Betriebsstörungen bei dem Verkäufer
oder bei dessen Lieferanten führen, verlängern sich vereinbarte Lieferfristen um die Dauer der durch diese Umstände bedingten Leistungsstörungen. Der Verkäufer wird den Käufer über die zu erwartende Lieferverzögerung und deren Gründe unverzüglich informieren. Die Rücktrittsrechte des Käufers bleiben in diesem Fall unberührt.
Der Käufer kann im Falle nicht rechtzeitiger Lieferung des Verkäufers erst dann zurücktreten, wenn er dem Verkäufer erfolglos eine Nachfrist zur Leistung gesetzt hat. Wenn der Verkäufer die Leistung nicht vertragsgemäß bewirkt hat, kann der Käufer vom Vertrag nicht zurücktreten, wenn die Pflichtverletzung unerheblich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn die Vertragsstörung zu einer Zeit eintritt, zu welcher der Käufer sich im Annahmeverzug befindet.

Vereinbarung zu Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts
Der Verkäufer trägt die Kosten der Rücksendung der Waren.


Schadensersatz
Schadensersatzansprüche kann der Käufer nur geltend machen, sofern der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen, eine Garantie für die Beschaffenheit oder Haltbarkeit der Sache übernommen oder den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.
Das Recht des Käufers zur Geltendmachung von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.


Eigentumsübergang
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und der hier aufgeführten Nebenleistungen bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

Vertragsschluss
Der Käufer erhält unmittelbar nach seiner Online-Bestellung eine automatische Bestätigung über deren Eingang. Nach Prüfung erhält der Käufer eine Auftragsbestätigung. Der Vertrag kommt erst mit dieser Auftragsbestätigung durch das Weingut Diel zu Stande. Der Käufer ist zwei Wochen an seinen Auftrag gebunden.


Alternative Streitbeilegung und OS-Plattform

Die Europäischen Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren der Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.